SPD St. Johann nominiert Kandidaten für Kommunalwahl 2019

SPD St. Johann nominiert Kandidaten für Kommunalwahl 2019

eingetragen in: Pressemitteilungen | 0

Die SPD St. Johann begrüßte zu ihrer Mitgliederversammlung am 16. August 2018 im Restaurant der Undine zahlreiche Mitglieder und Interessierte. Die Versammlung stand im Zeichen der Kommunalwahl 2019, in deren Rahmen auch wieder Vertreter für den Bezirksrat Mitte, den Stadtrat und die Regionalverbandsversammlung gewählt werden.

Für den Bezirksrat Mitte stellen sich die St. Johanner und Eschberger Genoss*innen Michaela Müller, Kai Frisch, Ramona Kollmannsperger, Christian Baus, Rena Tsiakiris, Aaron Alsancak, Regina Schäfer-Maier, Jürgen Renner und Katja Kruse zur Wahl.

Im Zuge der Wahl um den Bezirksrat Mitte hatte die langjährige Bezirksbürgermeisterin Christa Piper bekannt gegeben, nicht mehr als Bezirksbürgermeisterin kandidieren zu wollen. Für ihren 15 jährigen Einsatz um die Belange der Bürgerinnen und Bürger des Bezirks Mitte dankte ihr die SPD St. Johann herzlich. Neue Impulse in diesem Amt möchte Thomas Emser setzen, der von der Versammlung einstimmig nominiert wurde, für das Amt des Bezirksbürgermeisters anzutreten.

Um ein Stadtratsmandat ab 2019 bewerben sich Christine Jung, Thomas Kruse, Regina Schäfer-Maier und Sascha Haas.

Zur Wahl der Regionalversammlung treten für die SPD St. Johann Gabriele Gandner und Günther Hüther an.

Gleichzeitig verabschiedeten die St. Johanner Genoss*innen ihren Schatzmeister Frederik Barke, der das Amt vorzeitig niederlegt. Zu seinem Nachfolger wurde Matthias Schneider einstimmig gewählt.

Innerhalb der nächsten Wochen und Monate wird die SPD St. Johann ihre Kandidaten und deren Ideen im Detail vorstellen. Gleichzeitig sind die St. Johanner Genoss*innen bereits jetzt Anregungen.